Verein für Zeitgenössische Kunst

Gamsgraben 4, 8130 Frohnleiten


GamsSeit 2009 bietet das Streckhammerhaus mit seinen Atelierräumen in Frohnleiten einen vielseitig nutzbaren Ort für die Begegnung von Kunstschaffenden: Treffpunkt, Ausstellungsfläche, Konzertraum und Diskussionsforum.

2010 gründeten die bildende Künstlerin Heidi M. Richter und die Komponistin und Pianistin Elisabeth Harnik den Verein Kunsthaltestelle Streckhammerhaus um Kunstschaffenden die Möglichkeit zu eröffnen – ausgehend von ihren autarken, in unterschiedliche Richtungen experimentierenden Arbeitsweisen – die Räumlichkeiten des Streckhammerhauses künstlerisch zu verwandeln. die Arbeiten pendeln zwischen Performances mit Live-painting, Filmvorführungen mit Musik und Konzerten im klassischen Sinn.

Link zum Video von Ulli Gollesch: Kunsthaltestelle trifft Narrenkastl 2014
GastkünstlerInnen u.a. seit 2009:
Plasmic, Christian Weber, Christian Wolfarth, Hannes Schweiger, Hermann Stangassinger, Stefan Krist, Saadet Türköz, Johanna Lier, John Tchicai, Nina
Polaschegg, Michael Zerang, Barcode Quartet, Denovaire, Clementine
Gasser, Angelika Thon, Roland Trillsam, Fred Lonberg-Holm, Ulla Klopf,
Solomiya Moroz, Pia Palme, Molly McDolan, Dave Rempis, Ken Vandermark,
Renee Baker, Rowland Sutherland, Didi Kern, Tanja Feichtmair, Christof Kurzmann…

Mit freundlicher Unterstützung von Kultur Steiermark, Kulturamt Graz und der Stadtgemeinde Frohnleiten.

Date City Venue Country
23/04/17 Frohnleiten Kunsthaltestelle Streckhammerhaus Austria
Time: 7:00pm. Address: Gamsgraben 4.
Cervenka/Harnik
Claudia Cervenka, voice
Elisabeth Harnik, piano
21/05/17 Frohnleiten Kunsthaltestelle Streckhammerhaus Austria
Time: 7:00pm. Address: Gamsgraben 4.
Henneman/Harnik
Ig Henneman, viola
Elisabeth Harnik, piano

Subscribe: RSS | iCal

Das Konzertarchiv finden Sie unter Archiv.

Anfahrt: Brucker Schnellstrase (S35) | Abfahrt Rothleiten (l351) Richtung Gams | Gamsgraben geradeaus am Gasthaus Kainz rechts vorbei | nach ca. 800m rechts über die befahrbare Brücke (Gamsbach), erste Hauseinfahrt Gamsgraben Nr. 4